AktuellProjekteKampagnenÜber Solidar SuisseSpenden

Sturm trifft Flüchtlinge im Libanon

 08. 01. 2015  
Sturm Zina zog am Mittwoch mit einer Geschwindigkeit von bis zu 90 Stundenkilometern über den Libanon hinweg und brachte Schnee und Minustemperaturen. Die syrischen Flüchtlinge, die nach wie vor in behelfsmässigen Unterkünften leben, waren dagegen nicht gewappnet. Mindestens vier Menschen starben.

Solidar Suisse hat auf die Notlage reagiert und verteilt den betroffenen Flüchtlingen Decken, Heizöl und Material, damit sie ihre Unterkünfte verstärken können.

Unterstützen Sie die syrischen Flüchtlinge mit ihrem Beitrag. Herzlichen Dank!